News Übersicht 2019


Hoffnung auf neues Feuerwerk der Farben

Das überdurchschnittlich trockene Jahr 2018 hat in der Natur große Schäden hinterlassen. Besucher der Barmer Anlagen werden sich erinnern, dass die Teiche fast trocken gefallen waren und nur durch die Hilfe von Polizei und Feuerwehr, die mit ihren “Wasserwagen” anrückten, größere Verluste bei den Fischen vermieden haben.

Im Bereich des Toelleturms vertrockneten Rhododendren, von denen ein Teil vom abgerissenen Altenheim-Gelände an der Oberen Lichtenplatzer Straße umgepflanzt worden sind. Mit einem Betrag von 2.000 Euro aus ihren “freien Mitteln” hat die Bezirksvertretung Barmen eine Nachpflanzung ermöglicht. Insgesamt wurden 3.550 Euro für das Pflanzen von zehn Rhododendron Hybride „Roseum Elegans“ und zehn „Cunningham`s White” investiert. Die Pflanzen sind 100-120 Zentimeter groß und wurden in guter Pflanzerde um den Spielplatz und am Wegesrand gegenüber dem Pavillon gepflanzt.

Weitere Rhododendron, beispielsweise die Sorten „Gomer Waterer“, „Kokardia“ und „Blue Peter“ werden vor der Hecke um den Toelleturm gepflanzt, wo Pflanzen eingegangen sind. 

BVV-Geschäftsführerin Michaela Dereschewitz: „Wir von Barmer Verschönerungsverein sind immer wieder froh und glücklich, wenn wir zweckgebundene Spenden für Pflanzen und Bäume bekommen.“  

 


„WIN“ (Wuppertaler in Not)-Waffelaktion beim Weihnachtsdorf am Toelleturm

Einen Erlös von 807,62 Euro hat die Waffelback-Aktion im Weihnachtsdorf 2018 des Barmer Verschönerungsverein erbracht. In Zusammenarbeit mit der WSW die auf den Wuppertaler Weihnachtsmärkten auch Sammelaktionen gestartet hatte, kamen insgesamt 2500,00 € zusammen. Dieser erfreuliche Betrag konnte WSW-Arbeitsdirektor Herr Markus Schlomski dem Verein „Wuppertaler in Not“ Herrn Lothar Leuschen übergeben werden.

Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer hatten bei frostigen Temperaturen Waffeln in Form einer Schwebebahn gebacken und diese gegen eine Spende an die Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsdorfes am Toelleturm verteilt. Nicht nur Kinder waren begeistert von dem köstlichen Backwerk.

Bei dem mittlerweile fünften Weihnachtsmarkt des BVV ist es schon Tradition geworden, an einem Wochenende im Dezember die Adventszeit besonders zu erleben. Treffen mit Familie, Freunden und Bekannten, Zeit für einen Plausch und Spaß für die Kinder.

Viele Besucherinnen und Besucher konnte der Verein am Toelleturm begrüßen und die Meinung aller war, dass die Tradition 2019 fortgesetzt werden soll. Eine Meinung, der auch Vorstand und Geschäftsführung des BVV überzeugt zustimmen.


Sonnenuntergang auf dem Toelleturm

Am Sonntag, 10. Februar, geht die Sonne um 17.36 Uhr über Wuppertal unter.

Deshalb öffnen wir bei trockenem Wetter und guter Sicht von 17.30 bis 20 Uhr den Toelleturm an der Hohenzollernstraße 33. Und bietet ein besonderes Erlebnis. Schließlich befindet sich die Aussichtsplattform auf knapp 360 Metern, dem höchsten öffentlich zugänglichen Ort Wuppertals.


Winterwanderung durch den Barmer Süden

Der 155. Geburtstag des Barmer Verschönerungsvereins und 211 Jahre seit der Stadterhebung Barmens sind äußere Anlässe für eine Winterwanderung, zu der wir am Sonntag, 3. Februar, einladen. Interessierte treffen sich um 13 Uhr an der Bushaltestelle Toelleturm, Hohenzollernstraße, um sich von Klaus-Günther Conrads (Infotelefon: 0202 4605339) durch den Barmer Wald und die Barmer Anlagen Richtung Barmer Innenstadt führen zu lassen. Ins Blickfeld kommen der 131jährige Toelleturm, der sanierungsbedürftige Brunnen, der sanierte Werthstein, die Jahrhunderteiche, Ehrenfriedhof, Ringeltal mit Denkmal und Dicke-Ibach-Treppe, und weitere Denkmäler, die den besonderen Reiz der Barmer Anlagen ausmachen.

 

Eine Anmeldung zum Mitwandern ist nicht notwendig. Unterwegs werden Spenden für die Pflegearbeiten in den Barmer Anlagen und die Sanierung des Klinkerteiches gesammelt.


Sonnenuntergang auf dem Toelleturm

Am Sonntag, 13. Januar, geht die Sonne um 16.48 Uhr über Wuppertal unter.

Deshalb öffnen wir bei trockenem Wetter und guter Sicht von 16.30 bis 19 Uhr den Toelleturm an der Hohenzollernstraße 33. Und bietet ein besonderes Erlebnis. Schließlich befindet sich die Aussichtsplattform auf knapp 360 Metern, dem höchsten öffentlich zugänglichen Ort Wuppertals.


Kontakt zum BVV

Bürozeiten: Mo. - Do.
09.00 - 14.00 Uhr

Telefon: 0202 55 79 27
Mail: info@barmer-anlagen.de