Herzlich Willkommen beim Barmer Verschönerungsverein

Wir bieten: 100 ha Grün. Mitten in Wuppertal.

Sie haben richtig gelesen: 100 ha Grün mitten in Wuppertal. Mit Wäldern und Wiesen, Parks und Teichen, mit Spazier- und Wanderwegen, Spiel- und Ruhezonen und Aussichtsplätzen. Sozusagen für jeden Geschmack etwas: zum Erholen, zum Bummeln, zum Plaudern, zum Spielen, zum Ausruhen, kurz, zum Leben und Leben lassen.

Dies ist keine Zukunftsvision. Das ist heute! Es sind die Barmer Anlagen, der zweit größte private Erholungspark der Bundesrepublik.


Spuren der Barmer Bergbahn

Den 61. Jahrestag der Stilllegung der legendären Barmer Bergbahn nimmt der Vorsitzende des gleichnamigen Vereins, Jürgen Eidam, als Anlass für eine zweieinhalbstündige Exkursion auf den Spuren dieser unvergessenen Zahnradbahn, die von 1894 bis 1959 zwischen Clef und Toelleturm verkehrte, aber auch ein wichtiger Baustein im Wuppertaler Straßenbahnnetz war. Warum wurde diese Zahnradbahn gebaut und welchen Nutzen hatte sie für die südlichen Stadtteile Ronsdorf und Cronenberg? War es Adolf Vorwerk, der dieses ungewöhnliche, fortschrittliche und energiesparende Verkehrsmittel realisierte, musste sein Sohn Wilhelm die letzte Fahrt am 4. Juli 1959 mit ansehen. Er stellte sich an die Spitze der Protestgruppe! Jürgen Eidam informiert über die Diskussionen in den 1950er Jahren und wagt einen Ausblick, was eine neue Bergbahn heute kosten würde.

Interessierte treffen sich mit Jürgen Eidam am 4. Juli um 14 Uhr an der Bushaltestelle Toelleturm, Hohenzollernstraße (gegenüber von Haus 8). Es werden Spenden von 5 Euro für die Arbeit des Vereins Barmer Bergbahn erbeten.


6 Wochen lang immer mittwochs am Toelleturm

Vom 1. Juli bis 5. August richtet der Barmer Verschönerungsverein mittwochs von 15 bis 17 Uhr eine Sommerferienaktion am Toelleturm, Hohenzollernstraße 33, aus. Insgesamt präsentieren sich 21 Förderer und Kooperationspartner und 15 weitere Gäste an zehn Infotischen. Historische Personen wie Ludwig Ernst Toelle und Geheimrat Wilhelm August Bredt haben ihr Kommen zugesagt, ebenso Pippi Langstrumpf. Es wird über den legendäre Barmer Bergbahn informiert. Ein Waldspaziergang und Biopfad laden junge und erwachsene Gäste ein. Ritter kommen aus Schloss Burg zum Toelleturm. Und es werden Märchen erzählt. Der Toelleturm ist zur Besteigung geöffnet und lädt zum Zählen der Treppenstufen ein. Die Moderation besorgt Initiator Bernd Lamprecht. Schirmherren sind Barmens Bezirksbürgermeister Hans Hermann Lücke und BVV-Vorsitzender Peter Prange. 


Roter Toelleturm!

Mit dem Motto "Night of Light" leuchten Eventmanager bundesweit knapp 6.700 kulturelle Spielstätten rot an und verstehen "Alarmstufe rot" als Hilferuf gegen die durch die Coronapandemie bedingten Auftrags- und Einnahmeverluste.

In Wuppertal leuchtet Eventmanager Lars Schlingensiepen (www.event-total.de) den Toelleturm rot aus. Dazu geben Florian Danowski und Dirk Rosenbaum (www.motivation-heute.de) als Corona-Live-Band ein kleines Abendkonzert.


Informationen zum Wasserstand im Schwanenteich

Liebe Besucherinnen und Besucher,

der derzeitige geringe Wasserstand bzw. fehlendes Wasser im Schwanenteich sind so gewollt.

Der Teich ist entleert worden, damit anstehende Sanierungsarbeiten erledigt werden können. Im letzten Jahr wurde das Wasser bereits abgelassen und der Teich entschlammt. Der Uferbereich soll nun ausgebessert werden.

Die Suche nach einem geeigneten Unternehmen hat sich aufgrund der Corona-Krise verzögert, zzt ist es problematisch, Handwerker zu finden. Wir hoffen jedoch, dass uns dies in Kürze gelingen wird. Danach wird der Teich wieder gefüllt und bekommt sein ursprüngliches Aussehen zurück.

Die Enten, die hier ihr Zuhause haben, können jederzeit den oberhalb gelegenen Teich aufsuchen und finden somit auch genügend Wasser.

Bitte machen Sie sich daher keine Sorgen.


Aktuelle Informationen zur Situation der Corona-Pandemie

Wir freuen uns, dass die Landesregierung und die Stadt Wuppertal uns eine vorsichtige Wiederaufnahme unseres Veranstaltungsangebotes erlauben: Ab 17. Mai 2020 kann der Toelleturm wieder geöffnet werden. Wie üblich, sind die Öffnungszeiten samstags von 15.00 – 18.00 Uhr sowie sonn- und feiertags von 12.00 – 18.00 Uhr. Bitte richten Sie sich nach den Anweisungen des jeweiligen „Türmers“, was Abstands- und Hygieneregeln angeht.

Des Weiteren können ab 1. Juni 2020 wieder Führungen in den Barmer Anlagen stattfinden.

Termine und Informationen zu den Führungen finden Sie hier >

Für die Führungen ist zurzeit eine namentliche Anmeldung notwendig, entweder per Mail über info@barmer-anlagen.de oder telefonisch unter 0202 557 927.

Alle übrigen Veranstaltungen wie die beliebten Toelleturmkonzerte können wahrscheinlich erst wieder ab 31. August 2020 stattfinden.

Wir freuen uns, dass wir durch die inzwischen möglichen Lockerungen Ihnen einen Teil unseres Veranstaltungsprogramms wieder anbieten können.

Bitte achten Sie in Ihrem und im Interesse aller auf die immer noch geltenden Abstandsregelungen, damit die langsame Rückkehr in die „Normalität“ weitergehen kann.

Wir freuen uns auf Sie, bleiben Sie gesund!


Achtung: Akute Waldbrandgefahr!

Wie verhalte ich mich im Wald bei akuter Waldbrandgefahr ?
Es gibt dabei ein paar wichtige Dinge zu beachten um ein mögliches  Feuer zu vermeiden.

Was solltest du im Wald NICHT tun ?

Kein offenes Feuer im Wald und auf Wiesen (Nur auf ausgewiesen Grillplätzen erlaubt)

Bitte nicht rauchen im Wald, denn schon kleine Glutreste der Zigarette reichen aus, um einen Waldbrand zu entfachen.

Bitte werfe auch keine Zigaretten aus dem Autofenster während der Fahrt.

Parke nur innerhalb gekennzeichneter Parkflächen und niemals in Wiesen und Feldern,der heiße Katalysator deines KFZ kann das trockene Gras schnell entzünden.

Kein Glas oder Glasscherben im Wald liegen lassen, der Brennglaseffekt kann ebenfalls Brände verursachen

Wenn das Feuer nicht selbst gelöscht werden kann, ist die Feuerwehr so schnell wie möglich zu alarmieren. Die Alarmierung der Feuerwehr erfolgt in Deutschland über den Notruf 112 und in Österreich über den Notruf 122.

Für die Brandmeldung sind folgende Informationen wichtig:
Wo brennt es? – genaue Ortsangabe, markante Geländepunkte (großer Baum, Wiese oder Felsen), Brandausmaß
Was brennt? – Bodenvegetation oder Baumkronen
Sind Menschen oder Sachwerte in Gefahr? – sind Personen, Häuser oder andere Einrichtungen in Gefahr?
Ort, von dem Sie den Brand melden? – Angabe Ihrer Rückrufnummer, Aufenthaltsort, wenn möglich auf Rettungskräfte warten, damit diese eventuell zum Brandort geführt werden können.
Ist die Feuerwehr am der Brandstelle angekommen übernimmt sie die weiteren Löscharbeiten


Hier können Sie alle aktuellen Beiträge lesen >


Kontakt zum BVV

Bürozeiten: Mo. - Do.
09.00 - 14.00 Uhr

Telefon: 0202 55 79 27
Mail: info@barmer-anlagen.de

Terminplan 2020

Hier finden Sie die Termine von Festen, Veranstaltungen und Führungen für das Jahr 2020. 

Spendenaufruf

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende den Baumbestand in den Barmer Anlagen zu erhalten, oder die Kletterwand am Toelleturm zu ermöglichen. Mehr über die Projekte, und wie Sie uns helfen können erfahren Sie hier >

Wie wäre es mit einem Souvenir?

Poster des Wuppertaler Künstlers  Klaus-J. Burandt
"Die Barmer Anlagen" oder "125 Jahre Barmer Verschönerungsverein"

Automatik Stockschirm mit Logo des BVV

weitere Informationen zu den Souvenirs

Sie möchten sich ehrenamtlich für die Barmer Anlagen engagieren?

Aktuell suchen wir für die unterschiedlichsten Aufgaben Unterstützung. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich bei uns melden.

Hier finden Sie eine Übersicht der Aufgaben >